Eine Gruppe von Gastarbeitern gründete 1984 den Coro Hispano in Hannover. Sie wollten so Sprache, Musik und Gesang ihres Heimatlandes weiter pflegen. Mittlerweile stammen die Mitglieder des gemischten Chors aus vier Nationen. Der Coro Hispano ist einer von nur zwei Chören spanischen Ursprungs in Deutschland. Seit 1991 ist der Chor Mitglied des Niedersächsischen Chorverbandes.

Das Repertoire setzt sich zusammen aus einer Mischung spanischer, südamerikanischer und mitteleuropäischer Musiktradition. Zeitgenössische Musik ist dabei genauso wichtig, wie Folklore und Klassik – sei es a cappella oder mit Begleitung. Mit seinem umfangreichen Programm ist der Coro Hispano auch schon bei Konzerten im Ausland aufgetreten.

Seit 2011 leitet Bernardo Martínez Mehner den Chor. Der gebürtige Spanier ist Musikpädagoge, Instrumentalist, Solist und Dirigent.

v. li. Siegfried Grote,    Dr. Anette Leonhard,     Francisco Gonzales Baldovi,     Antonia Rodriguez Castro,      Bernardo Martínez Mehner
……(Schatzmeister)             (Protokollantin)                (2. Vorsitzender)                        (1. Vorsitzende)                              (Chorleiter)